Warum eine Yogalehrerausbildung absolvieren?

Wenn du von Yoga begeistert bist und fühlst wie gut es dir tut, außerdem hast du einen guten Zugang zu Menschen und würdest Yoga gern weitergeben?

Dann könnte unsere Yogalehrergrundausbildung das richtige Format für dich sein. In dieser Ausbildung lernst du viel über dich (Selbsterfahrung) und tauchst ins Wissen mit den neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Gesundheit ein. Unsere 1-jährige Ausbildung über 200 Stunden findet ca. 1 x im Monat in Eckernförde, jeweils Samstag und Sonntag von 9:00-18:00 Uhr statt. Du erhälst ein ausführliches Skript und während deiner Ausbildung hast du die Möglichkeit im Studio Eckernförde an allen Yogastunden des Kursplans teilzunehmen. So hast du die Möglichkeit dich in diesem Jahr mit einer intensiven und Facettenreichen Yogapraxis und Aneignung von theoretischem Wissen intensiv auseinanderzusetzen.

Wir bieten für alle die mehr Yoga möchten eine 300+ Modulaufbauausbildung an. Hier hast du die Möglichkeit eine Komplettausbildung von 500 Stunden zu absolvieren und wenn du über den entsprechenden stattlich anerkannten Grundberuf verfügst, eine Anerkennung deines Kursangebotes über die ZPP (Zentrale Prüfstelle Prävention) zu erlangen.

Ist der Beruf „Yogalehrer/in“ anerkannt?

  • Unsere Ausbildung zum/r Yogalehrer/in ist von der Investitionsbank Schleswig Holstein gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG als berufliche Bildungsmaßnahme anerkannt und von der Umsatzsteuer befreit.
    Sie bereitet ordnungsgemäß auf den Beruf des Yogalehrenden vor.
  • Das Berufsbild der Yogalehrerin bzw. des Yogalehrers ist in der Öffentlichkeit seit Jahren anerkannt. Die Berufsbezeichnung ist jedoch gesetzlich nicht geschützt.
    Quelle: BDY (Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland)
  • Es gibt keine ISO Norm oder DIN Zertifizierung.
  • Das Berufsfeld „Yogalehrer/Yogalehrerin“ ist  gesetzlich nicht geschützt.

Eine Yogaausbildung ist somit eine anerkannte Berufsausbildung, die du berufs- und familienbegleitend bei Yoga Feelgood absolvieren kannst!

Anmeldung zur Ausbildung  Yogalehrer/in

Lade Dir hier unser Anmeldeformular herunter und sende es ausgefüllt und  unterschrieben zurück an:

Yoga Feelgood
Marienthaler Strasse 17
24340 Eckernförde

oder als pdf an info@yoga-feelgood.de

Zuschüsse und Förderungen

Für deine Yogalehrer*innen Aus- und Fortbildung sind staatliche Förderungen und Zuschüsse möglich. Informiere dich, ob dir die Bildungsprämie, ein Bildungsgutschein, der Weiterbildungsbonus oder eine Unterstützung vom Arbeitsamt zusteht. Auf jeden Fall ist deine Yogalehrerausbildung steuerlich absetzbar.

Unsere nächste Ausbildung zum/r Yogalehrer/in in Eckernförde:

Ausbildungstermine 2019

  1. 23. + 24. März 2019 - Start - Einführung
  2. Wochenende 27.+28. April 2019
  3. Wochenende 25.+26. Mai 2019
  4. Wochenende 22.+23. Juni 2019
  5. Wochenende 27.+28. Juli 2019
  6. Wochenende 17.+18. August 2019
  7. Wochenende 28.+29. September 2019
  8. Wochenende 26.+27. Oktober 2019
  9. Wochenende 23.+24 November 2019
  10. Wochenende 18.+19. Januar 2020
  11. Wochenende 22.+23. Februar 2020 – Prüfung

Ausbildungstermine 2020

  1. 28. + 29. März 2020 - Start - Einführung
  2. Wochenende 25.+26. April 2020
  3. Wochenende 20.+21. Juni 2020
  4. Wochenende 25.+26. Juli 2020
  5. Wochenende 22.+23. August 2020
  6. Wochenende 26.+27. September 2020
  7. Wochenende 17.+18. Oktober 2020
  8. Wochenende 21.+22 November 2020
  9. Wochenende 12.+13. Dezember 2020
  10. Wochenende 30.+31. Januar 2021
  11. Wochenende 20.+21. Februar 2021 - Prüfung

Du hast gerade deine 200 Stunden Yoaglehrerausbildung beendet und möchtest mehr?

Dann sind unsere Yogamodule aus dem Bereich Fortbildung (300+) genau das richtige für Dich! Hier kannst du Dein Wissen vertiefen, oder Dich in Bereichen der weiten Yoga-Welt spezialisieren und deine eigene Praxis ausbauen.