Was ist für mich das Wesentliche in einer Yogastunde?
Ganz einfach: Jeder fühlt sich wohl.

Der Yogaunterricht soll Freude bereiten und vor allem guttun. Es geht nicht um Leistung.

Aus meiner Sicht bietet Yoga die unschlagbare Kombination aus achtsamen körperlichen Übungen (Asanas), Atemübungen (Prananyama) und Tiefenentspannung (Yoga Nidra), die die Gedanken zur Ruhe bringt und auch im Alltag für mehr Gelassenheit sorgt.

2018 habe ich nach mehr als 12 Jahren Yogapraxis die einjährige Yogalehrerausbildung bei Yoga Feelgood absolviert und freue mich nun sehr auf den Unterricht.